Anfahrt
Suche
Close this search box.

Offizielles regionales Qualifikationsturnier zum BMW Golf Cup 2023

12. Schubert Motors Golf Cup am 17. Juni 2023 in Gifhorn

Der Golfclub Gifhorn war dieses Jahr turnusgemäß wieder Ausrichter des offiziellen regionalen Qualifikationsturniers zum BMW GOLF CUP 2023. Alle Sieger der 4 Nettoklassen fahren zum Landesfinale nach München.

Die Schubert Motors GmbH als Vertragshändler der BMW Group mit ihren Filialen in Gifhorn und Wolfsburg ist für unsere Region zum 12. Mal der lokale Veranstalter.

Im Rahmen des 12. SCHUBERT MOTORS GOLF CUP konnten viele verschiedene BMW Modelle von den TeilnehmerInnen vor unserem Clubhaus in Augenschein genommen werden. Das Schubert-Team stand für Fragen zu den Modellen gerne zur Verfügung.

Die Geschäftsführer Torsten Schubert und Frank Dräger konnten diesmal leider nicht persönlich dabei sein, wurden aber von ihren Söhnen Stefan Schubert und Peter Dräger bestens vertreten.

Schon bei der Scorekarten-Ausgabe durften sich alle TeilnehmerInnen über ein schönes Teegeschenk freuen.

Ein Teil des Schubert-Teams bei der Ausgabe der Tee-Geschenke vor den ausgestellten BMW´s.

Nach Begrüßung von 41 Golfer und 15 Golferinnen an der Driving Range ging es um 13 Uhr per Kanonenstart auf die – in wahrsten Sinne des Wortes – „heiße“ Runde, denn Petrus hat es wieder einmal gut mit uns gemeint und schickte herrlichen Sonnenschein auf unsere Golfanlage.

Es ging nun um die Ermittlung der Qualifikanten der Nettogruppensieger Herren A und B, Damen A sowie eine gemischte Netto-Sonderwertung C für das Landesfinale in München.

Die Fahnenpositionen hatten es diesmal wirklich in sich und entsprachen höchsten Ansprüchen wie bei einer Club-Meisterschaft.

Ein HOLE-IN-ONE an Bahn 3 wären für Matthias Rieck (li.) und Wolfgang Wirth so schön gewesen.

THE HOLE-IN-ONE CHALLENGE fand auf Bahn 3 statt. Um es gleich vorweg zu nehmen: Niemanden von uns gelang ein HOLE-IN-ONE, womit ein BMW Top-Modell 6 Monate hätte getestet werden können. Schade.

Auf Bahn 5 wurden die Sieger für den LONGEST FLIGHT ermittelt. Bei den Herren hieß der Sieger Ingo Düsterhöft, bei den Damen Anne-Kathrin Wemmel.

Auf Bahn 16 ließ sich BMW mit der BMW GOLF CHALLENGE (Nearest to the Pin) etwas Besonderes einfallen. Alle Herren, die mit dem Abschlag innerhalb von 4,2 Meter zur Fahne (blauer Kreis), und alle Damen, die innerhalb von 8 Metern zur Fahne (weißer Kreis) lagen, kommen in eine Sonderverlosung.

Wolfgang Wirth nimmt noch einmal Maß zur THE BMW GOLF CHALLENGE an Bahn 16

Bei den Herren gelang dieses „Kunststück“ Klaus Grothaus, Maik Renner, Bennet Behrens und Eric Hartert. Bei den Damen waren Anne-Kathrin Wemmel, Birgit Schintag und Karin Bergmann-Weber die Glücklichen.

Zu Essen gab es eine reichliche Auswahl.

Nachdem unser Clubwirt Ilker Özdemir uns schon auf der Runde mit kühlen Getränken und einer Rundenverpflegung bestens versorgte, ging es nach der Runde zum Grill-Büfett und gemütlichen Teil eines anstrengen Golftages über.

Nach dem gemeinsamen Essen nahmen der Filialleiter Wolfsburg Peter Dräger gemeinsam mit Stefan Schubert die mit Spannung erwartete Siegerehrung vor und überreichten schöne Pokale und Preise. Unser Pro Matthias Kleine leistete tatkräftig Unterstützung und verlas die Sieger und Platzierten:

Bruttosieger

– männlich A+B (HCP bis 28,4) – Holger Düsterhöft – 27 Bruttopunkte

Nettosieger Herren A: Holger Düsterhöft (Mitte) mit Stefan Schubert (li.) und Peter Dräger

– weiblich A (HCP bis 28,4) – Dagmar Lehmann – 25 Bruttopunkte

Filialleiter Wolfsburg Peter Dräger läutet die mit Spannung erwartete Siegerehrung ein.

Nettosieger

Nettoklasse A – männlich (bis HCP 12,4)

1. Holger Düsterhöft – 38 Nettopunkte

2. Richard Cutner – 38

3. Andreas Lauenroth – 34

Nettoklasse B – männlich (HCP 12,5 bis 28,4)

1. Hermann Wemmel – 44 Nettopunkte

2. Tobias Prade – 42

3. Fabian Wreden – 40

Nettosieger Herren B: Hermann Wemmel – GC Gifhorn

Nettoklasse A – weiblich (HCP bis 28,4)

1. Beate Pusch – 41 Nettopunkte

2. Marga von Laffert – 37

3. Karin Bergmann-Weber – 36

Nettosiegerin Damen A: Beate Pusch – GC Gifhorn

Nettoklasse C (HCP 28,6 bis 36,0)

1. Dr. Karl-Heinz Fausack – 35 Nettopunkte

2. Dr. Karsten Steinmetz (GC Magdeburg) – 33

3. Heidrun Walter – 30

Damit dürfen Holger Düsterhöft, Hermann Wemmel, Beate Pusch und Dr. Karl-Heinz Fausak zum Landesfinale am 23. – 25. August 2023 nach München fahren!

Mit dem regionalen Qualifikationsturnier zum BMW GOLF CUP 2023 ging wieder ein großes Golfturnier auf unserem schönen und anspruchsvollen Golfplatz am Kesselberg zu Ende. Drücken wir allen Gifhorner TeilnehmerInnen fürs Landesfinale in München die Daumen für ein Weiterkommen ins Deutschlandfinale und vielleicht sogar ins Weltfinale.

Präsident Frank Schreier – der selbst am Turnier teilnahm – bedankte sich bei der Schubert Motors GmbH, dass das Qualifikationsturnier zum BMW GOLF CUP 2023 wieder im Golfclub Gifhorn stattfinden durfte.

Das gesamte Schubert-Team lobte er für die perfekte Organisation und alle Teilnehmer für ihr Kommen.

Unsere Clubsekretärin Juliane Nawo hatte einen sehr langen und anstrengenden Arbeitstag. Präsident Frank Schreier ließ es sich nicht nehmen, hierfür seinen persönlichen Dank auszusprechen, wofür es einen großen Applaus aller TeilnehmerInnen für Juliane Nawo gab. Dankeschön!

Ein dickes Dankeschön für unsere Clubsekretärin Juliane Nawo vom Präsidenten.

Bericht/Fotos: Joachim Pusch